Rollladenpanzer

rollladenpanzer_auf_mass.jpg

Rollladenpanzer auf Maß konfigurieren

In unserem Rollladen-Konfigurator können sie hochwertige Rollladenpanzer aus Aluminium oder Kunststoff mm genau konfigurieren. Diese werden für sie gefertigt und kostenfrei geliefert. Wie sie ihren Rollladenpanzer richtig abmessen erfahren sie unter "Wie messe ich richtig".

 

 

Unsere Aluminium Rollladenpanzer Formate:

Unsere Kunststoff Rollladenpanzer Formate:

Rollladenpanzer nach Maß

 

Was ist ein Rollladenpanzer?

Der Rollladenpanzer ist der sichtbare Teil des Rollladens, wenn dieser heruntergefahren ist. Er dient als zusätzlicher Schutz für Fenster und Türen. Dabei schützt der Rollladenpanzer vor Witterungen wie Kälte oder Sturm, aber er dient auch als Schutz vor zu starkem Lichteinfall oder neugierigen Blicken der Nachbarn. Außerdem fungiert er als Schallschutz und kann vor Einbrüchen schützen. 

 

Wie ist ein Rollladenpanzer aufgebaut?

Der Rollladenpanzer besteht aus gelenkig miteinander verbundenen Stäben oder Lamellen, auch Rollladenprofil oder Rollladenstäbchen genannt. Das Rollladenprofil ist meist doppelwanding und ausgeschäumt, dies sorgt für mehr Stabilität. Man unterscheidet zwischen kleinen und großen Rollladenprofilen. Kleine Rollladenprofile lassen sich platzsparender aufwickeln, dafür sind große Rollladenprofile stabiler. 

Für die seitliche Führung des Rollladenpanzers wird eine U-förmige Führungsschiene verwendet. Diese sorgt für zusätzliche Stabilität und leitet Kräfte wie beispielsweise Winddruck ab. Am unteren Ende des Rollladenpanzer befindet sich die Endleiste. Diese schließt den Rollladen sauber ab und dient der zusätzlichen Stabilisierung. DIe Lichtschlitze im Rollladenprofil dienen dem Lichteinfall und der Lüftung. 

 

Arretierung von Rollladenpanzern

Damit man den Rollladenpanzer aufwickeln kann sind die einzelnen Stäbe ineinander verschoben. Um eine Verschiebung der einzelnen Lamellen zu verhindern, ist eine Arretierung notwendig. Dazu werden leicht überstehende Arretierungsstücke an jedem zweiten Prodil befestigt. Das sorgt dafür, dass sich das Rollladenprofil nicht mehr auseinandern ziehen lässt und sich der Rollladen nicht in der Führungsschiene verkanten kann. Arretierungsklammern können auch nachträglich hinzugefügt werden.  

 

Rollladenpanzer aus Kunststoff

Kunststoff Rolladen sind leicht und bieten die beste Wärmedämmung. Zudem sind sie preisgünstig im Vergleich zu Aluminium Rolläden und sie sind pflegeleicht. Nachteile sind ihre Biegsamkeit, die die Einsatzbreite begrenzt (bis zu 2 m ohne Verstärkung) und die fehlende Einbruchhemmung.

Als Sonnenschutz sollten Kunststoff Rollladen nie ganz geschlossen sondern immer auf Lichtschlitz gestellt werden, damit eine Hinterlüftung des Rollladens gewährleistet ist. Durch diese Maßnahme kann das Verziehen des Rollladenpanzers durch große Hitze vermieden werden.

 

Rollladenpanzer Alu

Neben denen aus Kunststoff zählen die Rollladenpanzer aus Aluminium zu den beliebtestens. 

Der Rollladenpanzer oder Rollladenbehang wird von den Führungsschienen über den Rollladenkasten zu- und aufgewickelt. 

Hier finden Sie eine Übersicht über die benötigten Komponenten.

 

aluminium_rollladen_querschnitt.jpg

 

Bei den Aluminiumstäben wird unterschieden zwischen rollgeformten und stranggepressten Aluminium Rollladenpanzern.

Rollgeformte Profile

Diese Profile haben eine dünne Wandung und generell ausgeschäumt, um ihnen Stabilität zu geben. Durch das geringe Material was verwendet wird, sind sie leichter und oft günstiger als stranggepresste Profile.

Stranggepresste Profile

Diese Profile haben eine dicke Wandung, was sie sicherer und stabiler macht als rollgeformte Profile. Allerdings sind sie auch oft teurer und schwerer. Ihre Panzer sind meist hohl oder haben eine PVC-Einlage in der Kammer oder sie sind ausgeschäumt. Stranggepresste Profile werden zum Beispiel in Sicherheits-Rollladen eingesetzt.

 

Warum Rollladenpanzer aus Aluminium?

Ausgeschäumte Aluminiumstäbe besitzen eine sehr gute Schalldämmung. Sie können mit dem gesamten Rollladen und in Kombination mit einer Hochschiebesicherung eine gute Einbruchhemmung bieten. Zudem sind sie biegefest und witterungsbeständig. 

Auf der anderen Seite sind Alu Rolladen deutlich schwerer als Kunststoff-Rolladen und etwas höherpreisig.

 

Schall- und Wärmedämmung durch Alu Rollladenpanzer

Neben der Funktion als Wetterschutz und Sichtschutz bieten unsere Aluminium Rollläden auch sehr gute Eigenschaften bei der Schall- und Wärmedämmung.

 

Schutz dank Aluminiumrollladen

Lenken Sie Ihr Zuhause in sichere Bahnen! Mit einem Rollladenpanzer aus Aluminium schirmen Sie Ihre eigenen vier Wände auf formschöne und gleichzeitig zuverlässige Weise ab. Individuell ausstattbar und hochwertig verarbeitet wird mit einem Rollladen eine optisch variable Einfassung geschaffen, die mehr kann. Mit vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten, Farben und erstklassiger Qualität bringen Sie mit einem Rollladenkasten und dem passenden Rollladenbehang mehr Sicherheit in ihr Zuhause. Die hochwertigen Lamellen aus Aluminium sowie die designstarke Lösung erlauben wandelbare Ein- und Ausblicke. Gleichzeitig halten Sie Lärm, Sonne und unerwünschte Blicke fern. 

 

Schutz vor Insekten, Sonne und mehr

Ungebetene Besucher werden durch einen Alu Rollladen mit Insektenschutz zuverlässig abgehalten zudem können interessierte Blicke einfach außen vor gelassen werden – im Handumdrehen ist mehr Privatsphäre möglich. Gleichzeitig kann der Sonnen- und Sichtschutz Wettereinflüsse zuverlässig abhalten und ihr Fenster vor Regen, Sturm und zu viel Helligkeit durch Sonne schützen.

 

rollladenschutz.jpg

 

 

Komfort & Wohlfühlklima garantiert

Die eigene Komfortzone automatisch vergrößern. Mit einem Rollladenpanzer halten Sie Sonne, Regen oder Lärm im Handumdrehen ab. Optisch ansprechend und zugleich abschirmend wirken die Lamellen, die Ihren Rollladenpanzer aus Aluminium auszeichnen. Äußere Einflüsse können variabel ein- oder ausgeblendet werden – mit einem System, das sich Ihrem Leben anpasst.

 

Rollläden als Wind- und Wetterschutz 

Egal, ob im Sommer als wärmeregulierender Faktor oder in kälteren Perioden als zusätzliches Wärmepolster, ein Rollladenpanzer kann beides sein. Als vorgelagertes Element vor dem Fenster hält er äußeren Wettereinflüssen zuverlässig stand und schützt gleichzeitig.

 

Energie sparen mit Rollläden

Durch voll wärmegedämmte Lamellen und einen Rollladenkasten mit gleichen Eigenschaften wird das Raumklima nachhaltig positiv beeinflusst. Auf diese Weise werden optimale Werte im Schall- und Wärmeschutzbereich erzielt. Eine Tatsache, die einen spürbaren Beitrag zum Umweltschutz leistet und den Geldbeutel schont.

 

Pflege und Montage von Rollladenpanzern und Rollläden

Um eine reibungslose Funktion ihrer Rollläden sicher zu stellen, sollten diese einmal im Jahr überprüft werden. Zum Beispiel sollten die seitlichen Führungsschienen des Rollladenpanzers vor möglichen Schmutz, etwa Blütenstaub gereinigt werden. Dazu kann ein feuchtes Tuch genutzt werden. Für Kunststoff -Rollläden empfehlen wir einen Spezialreiniger. Des Weiteren sollte geprüft werden, ob die Rollläden vollständig ohne quietschen schließbar sind. Ein kurzer Sichttest stellt sicher, dass die Oberfläche frei von Beschädigungen ist. Falls ihre Rollläden einmal in der Funktion eingeschränkt sein sollten, hilft ihnen ein kompetenter Fachbetrieb.

 

Montageanleitung Rollladenpanzer

Nach einer Zeit kann es dazu kommen, dass ein Rollladenpanzer oder einzelne Lamellen ausgetauscht werden müssen. Die Montage und der Einbau ist nicht schwierig, so dass sie selbst vorgenommen werden kann. Wer zwei linke Hände oder nicht das passende Werkzeug zur Verfügung hat, kann natürlich auch einen Handwerker engagieren. 

 

Folgendes wird für die Montage eines Rollladenpanzers benötigt:

  • Neuer Rollladenpanzer oder einzelne (Ersatz-) Lamellen
  • Hilfe einer zweiten Person
  • Leiter
  • Schraubenzieher und Hammer
  • Stechbeitel, Spachtel, Cutter Messer
     

Schauen sie sich das Rollladensystem genau an. Bei einem aufgesetzten Rollladensystem mit Rollladenkasten im Fenstersturz muss von innen gearbeitet werden. Bei Rollläden mit vorgesetztem Rollladenkasten am Fensterrahmen oder der Fassade muss von außen gearbeitet werden.

 

montage_rollladen.jpg

 

Anleitung 

  • Rollladenkasten öffnen und abschließende untere Winkelleiste entfernen
  • Festsitzende Leisten mit dem Stechbeitel aushebeln
  • Bewegliche Winkelleisten einklappen
  • Anschlagstopper aus Kunststoff abschrauben
  • Rollladen aufrollen und mit Hilfe einer zweiten Person aus den Führungsschienen hebeln
  • Oberste Lamelle lösen
  • Gurtaufroller fixieren
  • Rolladenpanzer nach innen hearusziehen und durch einen neuen ersetzen

 

X
5 + 11 =